Unsere Arbeitstechnik

diagramm 2

Das beste Seminar bleibt wirkungslos, 
wenn anschließend nicht ausreichend trainiert wird…

Der Referent beendet seinen Vortrag. Die Seminarteilnehmer spenden Applaus, geben noch rasch eine Beurteilung ab, und verlassen gut gelaunt die Weiterbildungsveranstaltung. Wir alle kennen diese Situation sehr gut. Und was geschieht danach? Die Umsetzungsqualität des im Seminar erlernten Wissens bleibt oft unter der Wahrnehmungsgrenze.

Unsere Methodik ist einfach, aber wirkungsvoll:

  • Analyse der IST-Situation
  • Treffen einer gemeinsamen Zielvereinbarung
  • Fachlicher Input (Ausrichtung der Lerninhalte auf die Zielgruppen)
  • Training (Ausgewogenheit von Theorie und Praxis)
  • Coaching, u. laufende Kontrolle über den Verlauf
  • Wieder Training zur Festigung des Erlernten
  • Erfolgskontrolle -> neue IST- Situation

 

Sicherstellung eines „Zyklischen Vorgehens“

 

 

 

 

 

ghr consulting Logo footer

3002 Purkersdorf
Neugasse 2-4
Tel: +43 664 1443973
Mail: office@ghr-consulting.at

NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden.